Nikolo @ Acme.Tour

Ich hoffe, die Sendung hat euch auch dieses Mal wieder gefallen, und dass das Thema für euch interessant war. Ich fand es schon sehr beeindruckend, was für aufwendige Aufführungen manche Passen (so nennen sich die Krampusvereine) aufgeführt haben (habe ich euch ja beschrieben).

In der Sendung selbst ist dagegen nichts besonderes vorgefallen (außer das Alf Altendorf und Eva Schmidhuber kurz im Büro waren und mich beim Senden (Sendungsvorbereiten) gesehen haben :D), nur am Ende war ein kleiner Fehler: Ich hatte das Lied schon runtergefadet, um auch noch euch Hörern für ein Jahr Treue zu danken, aber leider hab ich das Mikro ausgehabt. Gut, sowas kann passieren, hat man ja auch kaum gemerkt, trotzdem ärgerlich.

Und da sicher einige die ganzen Danksagungen des Jahres nicht mitbekommen habe, zähl ich sie hier nommal auf:

  • Das Radiofabrik-Team für ein Jahr Unterstützung, unter anderem für die Aufnahmegeräte, wir mussten manchmal echt viel planen, damit alles klappt (z.b. während der EM-Zeit und beim Radiofabrikfest), für die technische Unterstützung, für nette Gespräche und vor allem für die vielen kleinen Fehler (z.b. dass ich 2x als falsche Sendung eingetragen war). Namentlich: Alf, Georg, Eva, Roswitha Gabriel, Felix, Mirjam, uva.
  • Lembrecht von Zierlberg, den ich im Rahmen der Sendung über Uetersen interviewen durfte
  • Sebastian Kimstädt, den ich über Tornesch ausgefragt habe
  • Georg Wimmer noch einmal, dass ich ihn interviewen durfte über die Radiofabrik
  • den dt. und öst. Nationalmannschaften dafür, dass ich von einem mit 45.000 Leuten besetzten Residenzplatz berichten durfte, weil sie beide aus dem letzten Vorrundenspiel ein entscheidendes Spiel gemacht haben
  • dem Roten Kreuz, der Feuerwehr Salzburg, dem ÖWD und der EM-Organisation für die Informationen, mit denen ich die Augustsendung gestaltet habe
  • Arne Müseler, dass er trotz Regen und wenig Zeit sich am Samstag mit mir in die Elisabethvorstadt begeben hat
  • der Radiofabrik für Platz 3 beim Radioschorsch
  • der Artarium-Crew für das Erscheinen bei meiner Sendung
  • gnigl.at, dem Alt-Gnigler Krampus Perchten Pass und da besonders Hannes Brugger für die Informationen zum Krampus- und Perchtenbrauch
  • Heinz Schaden, Cora Schumacher für die Interviews
  • und euch Hörern fürs Zuhören!

  • Die Playlist

  • Intro vom Lauf
  • Nachrichten
  • Begrüßung (Studio)
  • Bachman-Turner Overdrive – You Ain’t Seen Nothing Yet
  • Unterschied zwischen Krampus und Perchten
  • Paul McCartney & The Wings – Wonderful Christmas Time
  • Entstehung des Krampuslaufs
  • Camouflage – The Great Commandment
  • Der Streckenverlauf im Wandel der Zeit
  • Gary Glitter – Another Rock ‚N‘ Roll Christmas
  • Die Krampusmaske
  • Eros Ramazzotti – Dove c’è musica
  • Eindrücke vom Krampuslauf (Studio)
  • Banaroo – Coming Home for Christmas
  • Besucherrreaktionen
  • Guns ’n Roses – Knockin‘ on Heaven’s Door
  • Prominentenreaktionen
  • Läufe nach Nikolaus
  • Erste Allgemeine Verunsicherung – Samurai
  • Verabschiedung (Studio)
  • Slade – Merry X-Mas Everybody
  • Advertisements

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: